Datenschutzerklärung

Nachfolgend möchten wir Sie über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten informieren. Selbstverständlich halten wir uns dabei an die nationalen sowie internationalen Gesetze.

1. Verantwortlich für diese Seite im datenschutzrechtlichen Sinne ist:

mori
Inhaberin: Claudia Wald
Böblinger Straße 245
70199 Stuttgart

Telefon: 0711-4105620
E-Mail: hello@mori-space.com
Sie können sich jederzeit mit ihren Anliegen, die den Datenschutz betreffen, an uns wenden.

2. Allgemeines zur Datenschutzerklärung

Auf unserer Seite ist eine Verschlüsselung aktiviert die es ermöglicht, dass zwischen dem Server unserer Website und dem Browser unserer Besucher ein sicherer Datenaustauch stattfinden kann.

Personenbezogene Daten werden von uns nur dann erhoben, wenn das erforderlich ist oder dazu dient, unsere Website benutzungsfreundlich und funktionsfähig zu gestalten bzw. zu erhalten. Grundsätzlich verarbeiten wir Ihre Daten nur, wenn Sie darin eingewilligt haben. Hiervon weichen wir nur ab, wenn die vorherige Einwilligung tatsächlich nicht möglich ist und die Verarbeitung aufgrund gesetzlicher Vorschriften gestattet ist.

Wir löschen bzw. sperren ihre Daten, sobald der bzw. die Zwecke für die wir die Daten erhoben haben, entfallen. Sehen gesetzliche Vorschriften die Speicherung dieser Daten vor, so kann die Speicherung aufgrund dieser Verpflichtung erfolgen. Gleichwohl werden auch diese Daten gelöscht bzw. gesperrt, sobald die Speicherung der Daten nicht mehr erforderlich ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

3. Ihre Rechte

Bezüglich der nachfolgend noch näher beschriebenen Datenverarbeitung haben Sie als Nutzer und Betroffener nach Art. 15 DSGVO das Recht

  • auf Auskunft darüber, ob Daten, die Sie betreffen, verarbeitet werden,
  • auf Auskunft über die verarbeiteten Daten und zu welchem Zweck diese verarbeitet werden, sowie weitere Informationen über diese Datenverarbeitung und das Recht auf Kopien dieser Daten,
  • auf Berichtigung und Vervollständigung unrichtiger bzw. unvollständiger Daten,
  • auf unverzügliche Löschung dieser Daten bzw. auf Einschränkung dieser Verarbeitung, wenn diese weiterhin erforderlich ist,
  • dass der Verantwortliche auch den Empfängern, denen ihre personenbezogenen Daten offengelegt wurden, die Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung mitteilt, wenn sie ihr Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung geltend gemacht haben. Sie haben das Recht, über diese Empfänger unterrichtet zu werden,
  • auf die Übertragbarkeit dieser Daten nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO,
  • auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde wenn sie der Ansicht sind, dass die sie betreffenden Daten durch den Anbieter unter Verstoß gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verarbeitet werden (Art. 77 DSGVO),
  • auf Widerspruch gegen die künftige Verarbeitung ihrer Daten. Dieser Widerspruch ist jederzeit kostenlos und ohne Angaben von Gründen möglich und gegenüber dem oben genannten Verantwortlichen zu erklären,
  • Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf wird die Rechtsmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Die vorstehenden Rechte können Sie gegenüber dem Verantwortlichen dieser Website geltend machen.

IV. Informationen zur Datenverarbeitung

Server Log-Dateien

1. Umfang der Datenerhebung

Wenn Sie auf unsere Seite gehen, erfasst unser Webserver automatisch folgende Daten:

  • IP Adresse
  • Sog. Referrer URL, dass ist die Website, von der aus Sie auf unsere Seite gelangen
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • das verwendete Betriebssystem
  • Version des verwendeten Browsers
  • Internetanbieter

Diese Daten werden ausschließlich zur Verbesserung unseres Angebotes ausgewertet und erlauben keinen Rückschluss auf Ihre Person. Diese Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben.

2. Zweck der Datenerhebung

Diese Daten werden vorübergehend erhoben und gespeichert, um die Funktionsfähigkeit der Seite für Sie zu ermöglichen und unser Angebot stetig zu verbessern.

3. Rechtsgrundlage für die Datenerhebung

Diese Datenerhebung und Speicherung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der ständigen Verbesserung unseres Internetauftritts, der Stabilität, Funktionalität und Sicherheit.

4. Dauer der Datenspeicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks nicht mehr erforderlich sind. In der Regel ist das bei Logfiles der Fall, wenn die Sitzung beendet ist, maximal werden diese 31 Tage gespeichert.

5. Beseitigungsmöglichkeit

Für den Betrieb unserer Website ist die Speicherung von Logfiles zwingend erforderlich. Daher besteht seitens des Nutzers keine Beseitigungsmöglichkeit.

Verwendung von Cookies

1. Umfang der Datenerhebung

Auf unserer Seite verwenden wir Cookies, um den Besuch unserer Webseite attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner und ermöglichen uns, Ihren Rechner bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen (sog. dauerhafte Cookies). Unseren Partnerunternehmen ist es nicht gestattet, über unsere Webseite personenbezogene Daten mittels Cookies zu erheben, zu verarbeiten oder zu nutzen.

2. Zweck der Datenerhebung

Die Datenerhebung und Speicherung erfolgt, um unseren Internetauftritt benutzerfreundlich, sicher und effektiv zu gestalten.

3. Rechtsgrundlage für die Datenerhebung

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der laufenden Verbesserung der Funktionalität unseres Internetauftritts.

4. Dauer der Datenspeicherung

Die Cookies werden in der Regel nach Beendigung der Sitzung gelöscht, sie verlieren spätestens nach 30 Tagen ihre Gültigkeit.

5. Beseitigungsmöglichkeit

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern oder auch bereits gespeicherte Cookies löschen; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Drittanbietercookies

Gegebenenfalls werden mit unserem Internetauftritt auch Cookies von Partnerunternehmen, mit denen wir zum Zwecke der Werbung, der Analyse oder der Funktionalitäten unseres Internetauftritts zusammenarbeiten, verwendet.

Die Einzelheiten hierzu, insbesondere zu den Zwecken und den Rechtsgrundlagen der Verarbeitung solcher Drittanbieter-Cookies, entnehmen Sie bitte den nachfolgenden Informationen.

Google Analytics

1. Umfang der Datenerhebung

Auf unserer Website nutzen wir Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA.

Durch die Zertifizierung nach dem EU-US Datenschutzschild (EU-US Privacy Shield) garantiert Google, dass die Datenschutzbestimmungen der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.

https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

Google Analytics verwendet sog. Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir haben auf unserer Seite die IP-Anonymisierung aktiviert. Ihre IP-Adresse wird von Google vor der Übermittlung an den Server in den USA noch innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

2. Zweck der Datenerhebung

Google Analytics wird von uns verwendet, um das Nutzungsverhalten unserer Website zu analysieren.

3. Rechtsgrundlage für die Datenerhebung

Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO und des Auftragsdatenverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unserer Website.

4. Dauer der Datenspeicherung

Die Cookies werden in der Regel nach Beendigung der Sitzung gelöscht, sie verlieren spätestens nach 30 Tagen ihre Gültigkeit.

5. Beseitigungsmöglichkeit

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern bzw. bereits gespeicherte Cookies jederzeit löschen; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

Google Font

1. Umfang der Datenerhebung

Auf unserer Website nutzen wir Google Font zur Darstellung externer Schriftarten, einen Dienst von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA.

Durch die Zertifizierung nach dem EU-US Datenschutzschild (EU-US Privacy Shield) garantiert Google, dass die Datenschutzbestimmungen der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.

https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

Dabei wird beim Aufrufen unserer Website eine Verbindung zu dem Google-Server in den USA aufgebaut. Durch diese Verbindung kann Google ermitteln, von welcher Website die Anfrage stammt und an welche IP Adresse die Darstellung der Schrift zu übermitteln ist.

2. Zweck der Datenerhebung

Dieser Dienst wird von uns verwendet, um die Darstellung bestimmter Schriften auf unserer Website zu ermöglichen.

3. Rechtsgrundlage für die Datenerhebung

Rechtsgrundlage ist Art. 6 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt darin, unserer Website einheitlich und ansprechend darstellen zu können.

4. Dauer der Datenspeicherung

Die Verarbeitung ihrer Daten endet in dem Moment, in dem Sie den Browser schließen.

5. Beseitigungsmöglichkeit

Wir nutzen diesen Dienst, um die fehlerfreie Darstellung unserer Website zu ermöglichen. Daher ist eine Beseitigungsmöglichkeit von Google Fonts nicht gegeben.

Google Maps

1. Umfang der Datenerhebung

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Ireland Limited (“Google”), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

2. Zweck der Datenerhebung

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte.

3. Rechtsgrundlage für die Datenerhebung

Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Inhalte Dritter auf der Webseite

Unser Internetauftritt integriert Inhalte anderer Anbieter. Dies können reine Content-Elemente (z.B. Nachrichten, Neuigkeiten) aber auch Widgets (Funktionen wie z.B. Buchungssysteme) oder z.B. Schriften und technische Bibliotheken sein. Dazu gehören auch Google Fonts. Aus technischen Gründen erfolgt dies, indem diese Inhalte vom Browser von anderen Servern geladen werden. In diesem Zusammenhang werden die aktuell von Ihrem Browser verwendete IP und der verwendete Browser des anfragenden Systems übermittelt. Bitte beachten Sie diesbezüglich die jeweiligen Datenschutzerklärungen der Drittanbieter.

Wir nutzen diese Dienste, um unsere Seite benutzungsfreundlich zu gestalten. Die Nutzung von Content Inhalten und Widgets ist erforderlich, um einen schnellen Seitenaufbau zu gewährleisten.

Sie können diese über ihren Browser in den „Entwickler-Tools“ nachvollziehen.

Newsletterversand durch Mailchimp

1. Umfang der Datenerhebung

Sie haben die Möglichkeit, auf unserer Seite einen Newsletter zu abonnieren. Dazu verarbeiten wir ihre persönlichen Daten, die sie uns für den Versand des Newsletters zur Verfügung gestellt haben und übermitteln diese an Mailchimp. Das Abonnement und die Angabe der Daten erfolgt freiwillig und beinhaltet, dass Sie mit der Datenverarbeitung durch uns und den Bezug des Newsletters einverstanden sind.

Mit unserem Newsletter informieren wir sie über Neuigkeiten in Bezug auf unsere Tätigkeit und Partner.

Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt nicht. Diese Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters genutzt.

2. Double- opt- in Verfahren und Protokollierung

Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. double-opt-in Verfahren. Dies bedeutet, dass Sie nach der Anmeldung eine Email bekommen, in der Sie um die Bestätigung ihrer Anmeldung gebeten werden. So wird vermieden, dass sich jemand mit einer fremden Emailadresse zu einem Newsletter anmeldet.

Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um ggf. nachweisen zu können, dass die Anmeldung entsprechend den gesetzlichen Vorgaben erfolgte. Es werden Anmelde- und Bestätigungszeitpunkt sowie die IP-Adresse gespeichert. Erfolgt die Änderung ihrer Daten, die bei Mailchimp gespeichert sind, wird diese Änderung ebenso protokolliert.

3. Nutzung von Mailchimp

Der Versand des Newsletters erfolgt durch Mailchimp, einer Newsletterversandplattform der US-Anbieters Rocket Service Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE 5000, Atalanta, GA 30308 USA.

Durch die Zertifizierung nach dem EU-US Datenschutzschild (EU-US Privacy Shield) garantiert Mailchimp, dass die Datenschutzbestimmungen der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.

https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

Die Emailadressen der Newsletterempfänger werden auf den Servern von Mailchimp in den USA gespeichert. In unserem Auftrag verwendet Mailchimp diese Informationen zum Versand des Newsletters und zur Auswertung von Nutzerdaten usw. Mailchimp kann diese Daten aber auch zur Verbesserung des eigenen Service nutzen, bspw. für technische Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter.

Mailchimp wird diese Daten aber nicht nutzen, um die Newsletterempfänger selbst anzuschreiben oder diese Daten an Dritte weiterzugeben.

4. Rechtsgrundlage für die Datenerhebung

Wir nutzen für unserer Newsletter Bestellung das sog. Double-Opt-in Verfahren. Dies ist ein ausdrückliches Zustimmungsverfahren vor dem Versand des Newsletter.

Wenn Sie unseren Newsletter auf unserer Seite bestellen müssen Sie mittels eines Email-links nochmals bestätigen, dass wir mittels des Newsletters mit Ihnen Kontakt aufnehmen dürfen.

Rechtsgrundlage für diese Datenerhebung ist Art. 6 lit. a) DSGVO. Indem Sie bei uns den Newsletter bestellen willigen Sie in die Verarbeitung ihrer Daten zum Zwecke des Newsletter Versands ein.

Der Einsatz des Versanddienstleister erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO und des Auftragsdatenverarbeitungsvertrages gem. Art 28 Abs. 3 DSGVO.

5. Dauer der Datenspeicherung

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden bleiben hiervon unberührt.

6. Beseitigungsmöglichkeit/Abmeldung

Die Abmeldung des Newsletters ist jederzeit möglich. Sie finden einen entsprechenden Hinweis auch noch einmal in jedem Newsletter. Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den “Austragen/Abmelden”-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Weiter Informationen erhalten sie aus den Datenschutzhinweisen von Mailchimp unter https://www.mailchimp.com/legal/privacy.

Kontaktformular

1. Umfang der Datenerhebung

Wenn Sie die Möglichkeit nutzen, über unsere Seite mit uns Kontakt aufzunehmen (Email oder Kontaktformular), dann werden die Daten, die Sie uns in diesem Zusammenhang übermitteln, von uns zum Zwecke der Anfrageabwicklung verarbeitet.

2. Zweck der Datenerhebung

Anfrage und dessen Abwicklung sind ohne ihre Daten nicht möglich. Wir bieten diese Funktion an, um unseren Besuchern eine komfortable Möglichkeit der Kontaktaufnahme zu bieten.

3. Rechtsgrundlage für die Datenerhebung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 lit. a) wenn diese aufgrund einer Einwilligung erfolgt und Art. 6 lit. b) DSGVO zur Abwicklung eines Vertrages.

4. Dauer der Datenerhebung

Ihre Daten werden gelöscht, sofern Ihre Anfrage abschließend beantwortet worden ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, wie bspw. bei einer sich etwaig anschließenden Vertragsabwicklung.

Anfrage per E-Mail, Telefon oder Telefax

1. Umfang und Zweck der Datenerhebung

Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

2. Rechtsgrundlage für die Datenerhebung

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) und / oder auf unseren berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), da wir ein berechtigtes Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen haben.

3. Dauer der Datenerhebung

Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Online-Stellenbewerbungen / Veröffentlichung von Stellenanzeigen

1. Umfang und Zweck der Datenerhebung

Wir schreiben auf unserer Website offene Stellen aus, auf die sie sich per Email bewerben können. Wenn Sie bei uns eine Bewerbung einreichen, werden Ihre Bewerber- und Bewerbungsdaten von uns zur Abwicklung des Bewerbungsverfahrens elektronisch erhoben und verarbeitet.

2. Rechtsgrundlage für die Datenerhebung

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist § 26 Abs. 1 S. 1 BDSG i. V. m. Art. 88 Abs. 1 DSGVO.

Sofern nach dem Bewerbungsverfahren ein Arbeitsvertrag geschlossen wird, speichern wir Ihre bei der Bewerbung übermittelten Daten in Ihrer Personalakte zum Zwecke des üblichen Organisations- und Verwaltungsprozesses – dies natürlich unter Beachtung der weitergehenden rechtlichen Verpflichtungen.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist ebenfalls § 26 Abs. 1 S. 1 BDSG i.V.m. Art. 88 Abs. 1 DSGVO.

3. Dauer der Datenerhebung

Bei der Zurückweisung einer Bewerbung löschen wir die uns übermittelten Daten automatisch zwei Monate nach der Bekanntgabe der Zurückweisung. Die Löschung erfolgt jedoch nicht, wenn die Daten aufgrund gesetzlicher Bestimmungen, bspw. wegen der Beweispflichten nach dem AGG, eine längere Speicherung von bis zu vier Monaten oder bis zum Abschluss eines gerichtlichen Verfahrens erfordern.

Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO und § 24 Abs. 1 Nr. 2 BDSG. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Rechtsverteidigung bzw. -durchsetzung.

Sofern Sie ausdrücklich in eine längere Speicherung Ihrer Daten einwilligen, bspw. für Ihre Aufnahme in eine Bewerber- oder Interessentendatenbank, werden die Daten aufgrund Ihrer Einwilligung weiterverarbeitet. Rechtsgrundlage ist dann Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Ihre Einwilligung können Sie aber natürlich jederzeit nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO durch Erklärung uns gegenüber mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Kommentarfunktion auf dieser Website

Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und, wenn Sie nicht anonym posten, der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.

Speicherung der IP-Adresse

Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren

Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind. Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen. Die im Rahmen des Abonnierens von Kommentaren eingegebenen Daten werden in diesem Fall gelöscht; wenn Sie diese Daten für andere Zwecke und an anderer Stelle (z.B. Newsletterbestellung) an uns übermittelt haben, verbleiben die jedoch bei uns.

V. Änderungen und Aktualisierungen der Datenschutzerklärung

Wir halten uns vor, unserer Datenschutzerklärung laufend zu aktualisieren, wenn dies erforderlich ist. Wir bitten Sie daher, sich regelmäßig über den Inhalt unserer Datenschutzerklärung zu informieren. Wenn wir Änderungen vornehmen, die eine Mitwirkungshandlung ihrerseits bedürfen, dann werden sie hierüber informiert.

VI. Widerspruch gegen Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.