Der Einladung von Pedrali folgend machte sich mori Mitte Juli auf den Weg in die oberitalienische Region um Bergamo.

Es gab eine Lektion in oberitalienischer Stadtkultur und italienischer Geschichte.

Wir bekamen fantastische Eindrücke in beeindruckend optimierte Produktionsweisen mit Designlegenden von Pedrali.

Last not least besichtigten wir das spektakuläre neue Hochregallager  «Fili d’erba» – zu deutsch „Grashalme“ – vom Architekturbüro CZA Cino Zucchi Architetti aus Mailand.

Es ist das jüngste Bauwerk am Hauptsitz der Firma und bildet das südliche Ende von nun insgesamt vier einzelnen Industrie- und einem Verwaltungsgebäude an diesem Ort. Die Fassade bestehend aus einfachen Alu-Paneelen mit einseitig farbig beschichteten Aluminium-Schwertern.

Pedrali bietet für jeden Geschmack und Geldbeutel die richtige Sitzgelegenheit!

Fazit…absolut sehenswert…eine beeindruckende Leistung von höchster Qualität!
Vielen Dank Pedrali für die Einladung.